Vinyasa Yoga für das Manipura Chakra

Vinyasa Flow für das Nabelchakra – Kraft und innere Stärke

Vinyasa Yoga für das Manipura Chakra

Dieser Inhalt ist exklusiv für Mitglieder des YIN YOGA Club.

Wenn Du Mitglied beim YIN YOGA Club bist, hast Du unbeschränkten Zugriff zu diesem Inhalt. Logge Dich ein und Du kannst Dir den Inhalt anschauen.

Falls Du noch kein Mitglied bist, findest Du hier Informationen über eine Mitgliedschaft im YIN YOGA Club und die Vorteile einer Mitgliedschaft.

Beschreibung des Videos

Vinyasa Flow für das Nabelchakra, unser drittes Chakra, das in Verbindung mit unserer Willenskraft, unserer inneren Stärke, Kraft und Selbstvertrauen steht. Diese Sequenz soll Dir helfen, zu Deiner inneren Kraft und Stärke zu kommen. Wir üben in dieser Sequenz Kapalabhati, auch genannt den Feueratem.

Bei Kapalabhati wird der Ausatem betont, man atmet stoßweise schnell aus, Du kannst Dir das so vorstellen, als würdest Du Dir die Nase schnäuzen oder als hättest Du ein Insekt in der Nase. Hier findest Du eine Anleitung zu Kapalabhati.

WICHTIG: Bitte nur auf leeren Magen üben und nicht üben bei Schwangerschaft, nach Bauch OPs, bei hohem Blutdruck, akutem Asthma oder akuter Bronchitis. Falls es Dir zu viel wird, oder es Dir schwindlig wird, mach bitte eine Pause. Nicht übertreiben!

Das Manipura Chakra (Nabelchakra) ist unser Kraftzentrum, das Zentrum unserer Energie. Es steht für die Entwicklung des Ichs und die Durchsetzungskraft in der Umwelt. Damit ist gemeint, dass wir unsere eigenen Ideen auf harmonischem Weg verwirklichen können.

Ist das Nabelchakra gestört, resultiert das in mangelndem Selbstvertrauen, Depressionen, mangelnde Entscheidungskraft, Grübeleien darüber, was andere über einen denken, Getriebenheit, Abhängigkeiten (Koffein, Kokain, Workaholic).
Auf körperlicher Ebene kann eine Störung des Manipura Chakra sich in Verdauungsstörungen, Diabetes, Magengeschwüren, Hepatitis oder chronischer Müdigkeit zeigen.

Ähnliche Videos