yoga für die Chakren

Chakra Yoga

Yogaklassen und -kurse zur Balance der Chakren, Energieräder im Körper. Lies hier auch meinen Beitrag: “Was sind Chakren?

Yogakurse und Programme für die Chakren

Alle Yoga Programme ⤅

Du suchst Yogaprogramme für Chakra Balance? Dann schau Dich hier um:

Passender Praxiskalender:

Chakra Balance Kalender Oktober 2021

Oktober 2021 – Chakra Balance

Posted on
Praxis Kalender für Oktober. Der Monat Oktober steht für Balance, und wir setzen hier unsere Reise durch die 7 Chakren fort.

Yogavideos für das Wurzelchakra (Muladhara)

Mehr zum Wurzelchakra ⤅

Das Wurzelchakra ist das unterste Chakra und liegt auf der Höhe des Steißbeins. Es verbindet uns mit der körperlichen Welt, mit dem Erdelement. In das erste Chakra fallen die Grundbedürfnisse des Lebens und Überlebens, für Sicherheit, Erdung und Urvertrauen. Seine Farbe ist rot und das Element Erde. Es ist mit der Nebennierenrinde verbunden. Lies auch meinen Blogartikel: Wurzelchakra öffnen

Yogavideos für das Sakralchakra (Svadhisthana)

Mehr zum Sakralchakra ⤅

Das Svadhisthana Chakra ist das Zentrum unserer ursprünglichen Emotionen, steht für Leidenschaft, Sexualität, schöpferische Energie und Kreativität. Es hat seinen Sitz im Unterbauch, auf der Höhe des Kreuzbeins (Sakrum) und ist mit den Geschlechtsdrüsen (Eierstöcke bzw. Hoden) verbunden. Seine Farbe ist orange und das Element Wasser. Lies auch meinen Blogartikel: Sakralchakra öffnen

Yogavideos für das Nabelchakra (Manipura)

Mehr zum Nabelchakra ⤅

Das Manipura Chakra ist unser Kraftzentrum, das Zentrum unserer Energie. Es steht für die Entwicklung des Ichs und die Durchsetzungskraft in der Umwelt. Damit ist gemeint, dass wir unsere eigenen Ideen auf harmonischem Weg verwirklichen können. Es sitzt ein wenig oberhalb des Nabels, auf Höhe des Solarplexus (Sonnengeflecht) und ist mit der Bauchspeicheldrüse verbunden. Seine Farbe ist gelb und das Element Feuer. Lies auch meinen Blogartikel: Nabelchakra öffnen

Yogavideos für das Herzchakra (Anahata)

Mehr zum Herzchakra ⤅

Das Anahata Chakra bildet den Mittelpunkt unseres Chakrensystems – über das Herzchakra sind die drei unteren und die drei oberen Chakren miteinander verbunden. Es ist das Zentrum der wahren und bedingungslosen Liebe. Es ist der Sitz der Gefühle, von Mitgefühl, Verbundenheit und Liebe. Hier sitzt die Fähigkeit, Beziehungen zu anderen aufzubauen. Es sitzt in der Höhe des Herzens und ist mit der Thymusdrüse verbunden. Seine Farbe ist grün (manchmal auch rosa oder Gold) und das Element Luft. Lies auch meinen Blogartikel: Herzchakra öffnen

Yogavideos für das Halschakra (Vishudda)

Mehr zum Halschakra ⤅

Das Vishudda Chakra ist das Zentrum der Kommunikation, der Inspiration, der Selbstbestimmung, der Unabhängigkeit und der Wahrheitsfindung. Es steht für die menschliche Fähigkeit, sich auszudrücken. Es sitzt in der Höhe des Kehlkopfs und ist mit der Schilddrüse verbunden. Seine Farbe ist türkis oder hellblau und sein Element ist Äther – oder Klang nach Anodea Judith.

Yogavideos für das Stirnchakra (Ajna)

Mehr zum Stirnchakra ⤅

Das Ajna Chakra steht für Intuition, Visualisierung, übersinnliche Wahrnehmung und Erkenntnis. Es ist das Kontrollzentrum unseres Geistes, Sitz unserer Intelligenz und Weisheit. Es sitzt im Bereich zwischen den Augenbrauen (Drittes Auge) und mit der Hypophyse verbunden**. Seine Farbe ist indigoblau, und es ist die Schaltzentrale der Elemente – laut Anodea Judith ist ihm das Element Licht zugeordnet.

** In manchen Darstellungen sind die Drüsenzuordnungen von Ajna und Sahasrara vertauscht.

Yogavideos für das Kronenchakra (Sahasrara)

Mehr zum Kronenchakra ⤅

Das Sahasrara Chakra befindet sich oberhalb des Kopfes, außerhalb des grobstofflichen Körpers. Es ist nach oben geöffnet und verbindet uns mit dem Göttlichen. Es ist der Sitz der Spiritualität, der Religiosität und der Erleuchtung. Es vereint die Energien der unteren Chakren und liegt jenseits aller Elemente (Anodea Judith: Element Gedanke). Es ist mit der Zirbeldrüse** verbunden und seine Farbe ist violett, weiß oder gold.

** In manchen Darstellungen sind die Drüsenzuordnungen von Ajna und Sahasrara vertauscht.