Yin Yoga meets Ayurveda – Vata Dosha

Balance für das Vata Dosha

Dieser Inhalt ist exklusiv für Mitglieder des YIN YOGA Club.

Wenn Du Mitglied beim YIN YOGA Club bist, hast Du unbeschränkten Zugriff zu diesem Inhalt. Logge Dich ein und Du kannst Dir den Inhalt anschauen.

Yin Yoga meets Ayurveda – Vata Dosha
 

Passwort vergessen?

Falls Du noch kein Mitglied bist, findest Du hier Informationen über eine Mitgliedschaft im YIN YOGA Club und die Vorteile einer Mitgliedschaft.

Jetzt Mitglied werden

Merken

Dauer

67 min

Stil

Pranayama, Yin Yoga

Thema

Angst, Ayurveda, Balance, Entspannung, Erdung, Saisonal, Schlafstörungen, Stress, Traurigkeit, Verdauung

Level

Alle Level

Intensität

Ruhig

Beschreibung des Videos

Yin Yoga meets Ayurveda: Ausgleich und Balance für das Vata Dosha im Herbst..

Im Ayurveda sind die drei Doshas Vata, Pitta und Kapha für alles in der Natur und beim Menschen zuständig. Sie bestimmen unsere körperliche, mentale und emotionale Konstitution. Wir haben alle Doshas in uns, bei den meisten Menschen dominieren ein oder zwei Doshas. Die einzelnen Doshas dominieren auch zu verschiedenen Jahreszeiten, Tageszeiten oder Lebensabschnitten.

Das Vata Dosha steht für die Jahreszeit Herbst und die Zeit des reiferen Alters. Das Vata Dosha entspricht in seiner Funktion unserem Nervensystem, steuert die Bewegungen, kontrolliert die Atmung, den Blutkreislauf, die Ausscheidung, unsere Sinnesorgane und unser Bewusstsein. Es ist die bewegende Kraft, steuert Abbau und Zerstörung und ist mit den Elementen Raum und Wind verbunden.

Ist das Vata Dosha im Gleichgewicht, sind wir kreativ und bewegen uns voller Energie und mit Leichtigkeit durchs Leben. Ist es außer Balance, leiden wir an nervösen Beschwerden, vergessen Dinge leicht, neigen zu Depressionen, Verdauungsstörungen, Angst, trockener Haut und Gelenkproblemen.

Vata Typen mögen keine Kälte und sind sehr begeisterungsfähig und wissensdurstig,oft wechselhaft und anfällig für Depressionen, Angst und Unsicherheit.

Eigenschaften von Vata:

  • Jahreszeit: Herbst bis Winter
  • Wichtige Eigenschaften (Gunas): leicht, beweglich, kalt, trocken, rau, durchdringend
  • fehlende oder wenig ausgeprägte Eigenschaften: schwer, stabil, feucht, heiß, mild, weich, flüssig, schleimig
  • Element: Luft (vayu) und Ether (akasha)
  • Organe: Dickdarm, Sinnesorgane, Knochen
  • Zuständig für: Bewegung, Wachstum, Geist, Kontrolle der anderen Doshas
  • Lebensabschnitt: reiferes Alter

Hilfsmittel:

  • Yogamatte
  • 1-2 Blöcke
  • Decke
  • ggf. Wand

Positionen:

  • Nackendehnung
  • Handgelenksdehnung
  • Schmetterling
  • Psoas-Dehnung
  • Sitzender Schwan / Schwan an der Wand / Nadelöhr
  • Twist
  • Hocke
  • Dangling Pose
  • Raupe
  • Bhramari (Bienenatem)
  • Savasana

Ähnliche Videos

Yin Yoga Club jetzt testen!

Werde jetzt Mitglied und teste 7 Tage kostenlos!
Du kannst den Yin Yoga Club 7 Tage kostenlos testen. Nach Ablauf der Testphase verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch auf den von Dir gewählten Zeitraum. Du kannst in der Testphase jederzeit kündigen und es fallen dann keine Kosten an.

1 Monat

7 Tage kostenlos testen

20
pro Monat
  • 7 Tage GRATIS testen
  • Zugang zu Livestreams
  • Wöchentlich neue Inhalte
  • downloadbare Meditationen
  • Yoga Community
  • Rabatte auf Kurse & Events
Monatliche Zahlung von 20,00€. Jederzeit kündbar. Automatische Verlängerung.

6 Monate

7 Tage kostenlos testen

18
pro Monat
  • 7 Tage GRATIS testen
  • Zugang zu Livestreams
  • Wöchentlich neue Inhalte
  • downloadbare Meditationen
  • Yoga Community
  • Rabatte auf Kurse & Events
Halbjährliche Zahlung von 108,00€. Jederzeit kündbar. Automatische Verlängerung.

12 Monate

7 Tage kostenlos testen

15
pro Monat
  • 7 Tage GRATIS testen
  • Zugang zu Livestreams
  • Wöchentlich neue Inhalte
  • downloadbare Meditationen
  • Yoga Community
  • Rabatte auf Kurse & Events
Jährliche Zahlung von 180,00€. Jederzeit kündbar. Automatische Verlängerung.
Tipp
Du kannst Deine Mitgliedschaft einfach per Klick noch bis zum letzten Tag kündigen.