Atempraxis für den Morgen

Atem und Sauerstoffaufnahme verbessern

Happy Habits Atempraxis

Dieser Inhalt ist exklusiv für Mitglieder des YIN YOGA Club.

Wenn Du Mitglied beim YIN YOGA Club bist, hast Du unbeschränkten Zugriff zu diesem Inhalt. Logge Dich ein und Du kannst Dir den Inhalt anschauen.

Falls Du noch kein Mitglied bist, findest Du hier Informationen über eine Mitgliedschaft im YIN YOGA Club und die Vorteile einer Mitgliedschaft.

Beschreibung des Videos

Atempraxis (Pranayama) für den Morgen: wir üben den tiefen, feinen Atem (Zwerchfellatem) sowie Ujjayi, den ozeanischen Atem, den Du vielleicht aus dem Vinyasa Yoga kennst.

Die Verbindung mit dem Atem ist das, was Yoga von Gymnastik unterscheidet. Der Atem (Yogis sprechen von prana) transportiert mehr als nur Sauerstoff. Er transportiert Energie und ist eng mit dem Geist verbunden. Wenn Du Atemübungen machst, versorgst Du nicht nur Deinen Körper mit Sauerstoff und Energie, sondern beruhigst auch deinen Geist.

Sie gehört zur Happy Habits Challenge:

ZUR CHALLENGE

Ähnliche Videos